RSS Feed

saisonal bedingter Abschied vom Floriansgarten

23. September 2009 by Christiane

es nähert sich der Herbst und damit auch unsere Biergartensaison. Aber wie sollen wir das aushalten? Dieses Jahr sind wir zu echten Frischluftfanatikern geworden und daran ist der Floriansgarten in Kreuzberg nicht ganz unschuldig. Wir haben ja bereits berichtet, wie nett der Biergarten ist und wie entspannt. Aber dieses Jahr sind wir als langjährige Stammgäste auch noch in den Genuss von besonderem Service gekommen. Sobald uns der Wirt sah, hat er schön unsere Gläser bereitgestellt und wir bekamen auch echten „an den Tisch bring Service“. Die Aufmerksamkeit der anderen Gäste war uns auf jeden Fall sicher.

Was ich aber am meisten vermissen werde, ist sicherlich der gute Obazda und jetzt große Fanfare *** der Kartoffelsalat ***. Au Mann, der ist genauso wie er sein soll. Im schwäbischen nimmt man dafür „speckige Kartoffeln“, welche hier kaum bekannt sind. Diese zerfallen nicht und ergeben mit dem richtigen Dressing, nun, einfach ein kulinarisches Gedicht. Leider schließt am 03.10 der Floriansgarten als Biergarten erstmal die Pforten. Aber nachdem die ja auch Catering anbieten, wer weiß, einfach ne Fete faken und drei Tage im Kartoffelsalat schwelgen?

Ich muss aber noch unbedingt ein’s loswerden: Kürzlich in München, gab’s zum Frühstück Obazda vom Dallymayer. Dazu Brezen. Da würde man doch vermuten, ist nicht zu toppen – aber isses doch. Die leckern, fischen Laugenstangen mit dem Obazda vom Floriansgarten sind um Klassen besser. Ätsch München, Berlin gewinnt 🙂

Also wer jetzt hunrig geworden ist, noch die letzten schönen Tage nutzen und auf zum Floriansgarten. Wir erwarten jetzt schon sehenssüchtigst den nächsten Frühling…

PS…das abgrillen wurde vorgezogen. Also der Floriansgarten ist erstmal geschlossen


Keine Kommentare »

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.