RSS Feed

Eckbert Zwo in Kreuzberg

11. April 2010 by Christiane

Vor ein paar Wochen war es soweit. Das Eckbert aus dem Maybachufer hat seinen Umzug vollzogen. Nur 5 Fußminuten von uns zu Hause entfernt, hat das Eckbert Zwo eröffnet. Direkt in der Görlitzer-Straße gegenüber der Maribu-Bar.

Hell ist es geworden, vielleicht noch ein bischen karg. Aber die Tische, das Personal und das große Aquarium bieten vertrautes. Ein paar Mal haben wir schon ein Feierabendbierchen bzw. Weinchen genussvoll geschlürft. Letzthin wurden wir auch mit einem hervorragendem Birnen-Flammkuchen vom Koch überrascht. Sehr lecker, mal was anderes. Aber bei den Flammkuchen waren und sind sie schon immer spitze.  Also haben wir uns hübsch gemacht und und sind in’s Eckbert. Klar, dass ich das Schnitzel nehme und Thomas Wurstsalat, neu interpretiert und mit Bratkartoffeln. Vorab gab’s ein bischen Brot mit herrlich frischem Rahmdip und klar – ein Leibinger. Kurze Aufklärung: Leibinger ist ein Bierchen aus meiner Heimadtstadt Ravenburg. Na ab und an muss man ja mal hoimelig süffeln, gell.  

Zum Schnitzel aus dem Schweinerücken und kleinem Salat, gab’s ne kleine Pommesportion für 1.95€ Das Schnitzel sehr zart, Panade luftig, frische handgemachte Pommes und einen sehr frischen Salat mit ein bischen Rohkost und einem ausgezeichneten, milden Senfdressig. Lecker – der Bauch ist mehr voll. Thomas seine Portion ebenfalls mehr als ausreichend. Der Wurstsalat nicht zu sauer, erfrischend, gut gewürzt. Die Bratkartoffeln grundsätzlich gut, leider nicht so dolle geschnitten (mal dicker, mal dünner), was  unterschiedliche Gargrade ergibt. Mal wieder auf hohem Niveau gemeckert 🙂

Schön ist auch, dass die meisten der Angestellten vom alten Laden mitgekommen sind. Immer freundlich, schneller, super Service. Ja, so soll sein. Also wir freuen uns über das alte/neue Eckbert und werden sicherlich wie auch früher immer gerne wiederkommen.

Die Preise: Der Wustsalat keine 7€ das Schnitzel unter 9€. Die meisten Gerichte liegen auf diesem Niveau. Also preiswert und sehr lecker, Mein Tipp, draussen sitzen und den Sonnenuntergang über dem Park bewundern.

 


Keine Kommentare »

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.