RSS Feed

Handyverbot in Berliner Restaurants

10. Dezember 2015 by Christiane

Gott, wie gerne würde ich diese Schlagzeile in der realen Welt lesen.

Ist es euch auch schon aufgefallen, als erstes legt jeder sein Handy auf den Restauranttisch. Alle paar Minuten wird darauf gestarrt. Dann kommt endlich der ersehnte Anruf und zu aller Unterhaltung wird das Gespräch laut geführt. Schön, wenn der Angerufene seine Begleitung nicht nerven möchte und dann im Restaurant auf und ab spaziert. Offensichtlich denken die Personen, dass mein Leben so langweilig ist, dass ich seine Gespräche für mein Lebensglück benötige. Schön auch die Paare, die sich stumm gegenüber sitzen und nur auf ihr Handy starren.

Ich stelle mir dabei folgenden Dialog vor:

Sie per whats app:“ Wie gefällt es Dir hier, Schatz?“

Er per whats app: 🙂

Sie per whats app: „Weißt Du schon was Du bestellen möchtest?“

Er per whats app: „Vielleicht sollten wir nach einer Tagesempfehlung fragen, ich lade die Kellnerin in eine neue whats app Gruppe ein und schau mal bei restaurantkritik, was empfohlen wird“

Sie per whats app: „Oh, die Gruppe poste ich gleich mal bei Facebook“

Sie macht ein Selfie von sich, ihm und der Kellnerin

Sie postet bei Facebook: „Wir haben eine neue Freundin und eine neue whats app Gruppe“ und liked sich gleich selbst. Zusätzlich checkt sie sich bei aroundme ein, falls jemand in der Nähe ist und vorbeikommen möchte.

Das Essen steht auf dem Tisch

Er macht ein Foto vom Essen und erstellt per Quick Edit einen Beitrag in seinem WordPress-Blog und postet das Bild bei Pinterest und Instagram

Sie per whats app: „Schick mir mal das Foto, dann erstelle ich eine Kritik bei yelp und TripAdvisior“

Er per whats app: „Kellnerin, können wir bitte die Rechnung haben? Wir zahlen mobil..“

Leute, könnt ihr denn nicht mal ganz, ganz altmodisch euch nett unterhalten und eure Handys weglegen? Ich wünsche mir das ganz ehrlich, einen ganz normalen Dialog, ohne dass mein Gegenüber ständig auf sein Handy starrt oder ich das nervige whats app gepfeife hören muss. Dieser Beitrag ist nicht ganz ernst gemeint, natürlich nicht, aber ein Appell an alle, einfach mal wieder oldschool zu sein.


1 Kommentar »

  1. Fin sagt:

    Sehr treffend beschrieben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.