RSS Feed

Zu Dir oder zu Mir…Teil 2 der Schnitzeltriologie CLOSED

27. Mai 2009 by Christiane

also wir waren im „MIR“. Zu finden in der Görlitzer Straße – natürlich in Kreuzberg. Wo sonst. Am Tag zuvor hatte ich ein Geschäftsessen bei Fridas Schwester und weinte mich ja bereits im Blog aus, wie traurig mich der Kartoffelsalat gemacht hat. Aber neuer Abend, neues Glück.
Es gab Schnitzel Wiener Art mit Schweinerückensteaks. Prima. Dazu lauwarmen Kartoffelsalat mit Salatgurke. Interessant mit einer kräftigen Note von Senf am Dressing. Für einen schwäbischen Kartoffelsalatpuristen ..puhh was für ein Wort.. erstmal gewöhnungsbedürftig – aber sehr lecker. Der weniger verwöhnte Berliner, war auf Anhieb glücklich. Wir alle drei haben Schnitzel bestellt und wir alle waren sehr zufrieden. Top Quote. Ach ja und gut satt!
Ein Highlight des Abends war dann noch das Tunfischcarpaccio, welches uns Chefkoch als Gruß aus der Küche kredenzte. Ausgezeichnet. Superfein aufgeschnitten, mit einem kleinen Ruccolasallat und einem ganz besonderen Dressing. Mann, wenn ich nicht genau alle Aromaten herausfinden kann, macht mich das ja wahnsinnig. Aber Andreas – der Erlöser – erklärte mir dann: Olivenöl, etwas Chili und Orange. Yummmiiii
Der Abend endete dann deutlich später als geplant mit einer anregenden Unterhaltung über Kochen, Genuss, Köche, Restaurants und anderen netten Dingen die die Hüften rund machen.

Zu den Preisen….Schnitzel 9,90€, das Carpaccio !!! 4,10€

Für die Raucher: Ja, es gibt ein Eckchen wo wir im Mir noch gerngesehen sind. Sogar ein ganz großes Eckchen mit Tischen, Service und Essen.
http://cafemir.de/html/main.html


1 Kommentar »

  1. andy sagt:

    danke für die lorbeeren
    is immer wieder nett euch als gäste zu haben
    hab da aber auch mal nen anliegen
    wär schön wenn ihr euch mal bei mir melden würdet
    ganz liebe grüße aus dem cafè mir euer andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.