RSS Feed

Hirsch Friedrichshain

15. Mai 2012 by Christiane

ich habe ein neues Wohnzimmer, yeaaaahhh. Und nachdem ich mein Glück mit meinen Kollegen geteilt habe, dachte ich, muss ich die ganze Welt (oder wer auch immer unseren Blog liest) teilhaben lassen:
SO!
Seit fast 13 Jahren verstecket sich das kleine süddeutsche Gasthaus Hirsch in der Kopernikusstraße in Friedrichshain.
Nur durch Zufall bin ich auf die Webseite gestossen und habe mit einem debilen Lächeln die Speisekarte gelesen. Nicht dass der Hirsch eine fulminante, aussergewöhnliche Karte hat, neee, sondern klein, hoimelig und preiswert.
Die Bilder und die begleitenden Texte erfreuen das schwäbische Herz. Spätzle mit Soß, Leberkäs, Stuttgarter Landjäger, Schnitzel mit Kartoffelsalat, Saitenwürstle, Nutellastullen..und die Preise erst:
Eine ordentliche Portion Schnitzel (Schwein) mit Kartoffelsalat 6,50! Spätzle mit Soß, Salat und Schnitzel 7,50€. Das Hausbier von einer kleinen Brauerei aus dem Norden Bayern kostet gerade mal zwo, fuffzig für ne Halbe und ist sehr süffig. Grünler Veltliner 2,80 für 0,2. Also da kann man echt feiern gehen.

Gegessen haben ich Kartoffelsalat mit Schnitzel. Der Kartoffelsalat war klassisch schwäbisch und lecker. Die Portion mehr als nur reichlich. Schnitzel normalgroß, Schwein, zart, lecker. Dazu gabs noch ein bisschen Grünzeug. Für den Preis TOP.
Thomas wählte Spätzle, Soß, Salat (oder auch Schnispäsaso oder so) mit Schnitzel. Die Soße ist ein aufbereitetes Produkt, schmeckt man auch, war aber ok. Spätzle schmecken gut, ich behaupte aber auf Grund der Form des Spätzle dass es ein Fertigprodukt war. Aber auch gut. Da bin ich halt als Spätzleselberhobeler ein Experte und sehr kritisch. Der Kartoffelsalat war definitiv mit liebevoller Hand selbstgemacht.

Die Einrichtung ist nett, urig, gemütlich. Eine leuchtendes Bambi erhellt den Gastraum, der Hirschkopf hat wohl Kehrwoche und die Backsteinwände und die alten Tische und Stühle lassen Heimatgefühle aufkommen. Es gibt einen großzügigen Raucherraum in dem man höchstgemütlich nach den ordentlichen Portionen eine Zigarette rauchen kann und noch eines der vielen leckeren Bierchen schlürfen kann.

Draussen sitzen geht auch noch…

Warum sind die nicht bei mir direkt um die Ecke auf der Kreuzberger Seite? Ich würde einziehen, ehrlich!

Zu finden ist der Hirsch Friedrichshain
Kopernikusstr. 3
10243 Berlin


Keine Kommentare »

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.