RSS Feed

Restaurant Lindbergh Mannheim

17. November 2013 by Christiane

Da ich ja beruflich immer mindestens einmal im Monat zur Firmenzentrale nach Mannheim muss, stellt sich immer wieder die Frage, wohin zum Essen gehen nach dem Job. Kostenoptimiert muss ich immer ins B&B Hotel. Darüber möchte ich auch nicht weiter schreiben. Grauslich. Aber egal, nach dem Job der Hunger ruft. Und das einzige Restaurant in der Nähe ist nun mal das *Restaurant Lindbergh* Ich hatte schon div. Male die Möglichkeit dort Gast zu sein. Nette Aufmachung, der Flugplatz ungefähr 150 Meter entfernt. Immer gut besucht und im Sommer ein netter Biergarten. Die Speisekarte macht einen guten Eindruck. Wobei, die Anzahl der Gerichte auf der Speisekarte kann einen schon verwirren.
Nun, Thomas ist in Baden und bei Schnitzel mit Bratkartoffeln dürfte kein Risiko darstellen. Thomas hoch erfreut und bestellt. Und nun geht es los. Die Panade bestimmt nicht selbst gemacht, der Salat hat auch schon bessere Zeiten gesehen, Blätter leicht welk, Dressing Standard und langweilig. Doch der Hammer sind die Bratkartoffeln. Ich habe noch nie so langweilige tote Bratkartoffeln gegessen. Und was ich nicht verzeihen kann, völlig versalzen. Kommentar der Bedienung: Der Koch ist halt frisch verliebt. Wäre ja das erste Mal noch verständlich gewesen. Doch da ich ja regelmäßig dorthin muss ist die Verliebtheit nach einem erneuten Besuch nach 2 Monaten schon erstaunlich. Wieder versalzen.
Meine Kollegen haben dort auch gespeist. Ich habe mir Ihre Speisen angeschaut und ehrlich gesagt – mehr so der Ausflugsrestaurant Standard. Da ist nichts wirklich frisch gemacht. Die Lebensmittelindustrie freut es. Sie hat mit dieser Küche einen treuen Stammkunden.
Ich werde mich in Mannheim auf die Suche machen.
Hier der Link: http://www.restaurant-lindbergh.de/
Viel Spaß


Keine Kommentare »

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.