RSS Feed

Cafe Nest Kreuzberg

5. Februar 2014 by Christiane

sehr selten gehe ich mal zum Frühstücken, aber heute habe ich die Gelegenheit genutzt mich mit Freunden im Cafe Nest zu treffen. Über das Cafe Nest berichteten wir schon vor Ewigkeiten und stellten damals fest, für ne Schüssel Spagetti oder Königsberger Klopse müssen wir nicht ausgehen. Das gibt’s bei uns zu Hause. Daher sah man uns sehr selten im Cafe Nest -obwohl es sehr witzig und gemütlich eingerichtet ist und bei schönem Wetter einen Superplatz zum relaxen bietet.
Obwohl heute das Wetter heute sehr schön ist, ist dennoch ein bisschen zu kühl um draussen in der Sonne zu sitzen. Also rein an die große Fensterfront und sich die Sonne auf den Rücken scheinen lassen. Ach schön…

Das Nest hat eine nette, preiswerte Frühstückskarte – hier ein Auszug (das Angebot am Wochenende ist ein bisschen anders)

Käse Frühstück 6,20 €
Auswahl internationaler Käsespezialitäten, marinierter Weichkäse im Glas, Marmelade, Butter, Obstsalat, Brotkorb
Gemischtes Frühstück 6,40 €
gemischte Käse und Wurstauswahl, Marmelade, Butter, Obstsalat, Brotkorb
Veganes Frühstück 6,60 € geräucherter Tofu, veganer Aufstrich, Marmelade,
Magarine, Obstsalat, Brotkorb
Französisches Frühstück 4,50 €
ein Croissant, Butter, Maremlade, kleiner Obstsalat, Brot
Englisches Frühstück 7,20 €
baked Beans, Spiegelei, Bacon, gegrillte Tomate, Orangen-Marmelade, Butter, Toast
Arme Ritter 4,20 € zwei Stück mit Apfelkompott
Bircher Müsli 4,50 € nach Originalrezept
Obstsalat 3,80 € mit Obst der Saison
Rührei 5,50 €
Kräuter, Speck oder Käse, mit Butter, Brot oder Toast
und noch ein paar Extras.

Die Wahl fiel heute morgen auf das gemischte Frühstück für 6,40.

Gemischtes Frühstück im Cafe Nest

Gemischtes Frühstück im Cafe Nest

Was mir sogleich angenehm auffiel, der angebotene Käse und die Wurst, waren nicht wie leider oft üblich aus dem Päckchen, sonders sahen vielmehr, nach ein bisschen Feinkost aus. Dazu gab es ein kleines Salat-Bouquet bestehend aus Sprossen, Möhrchen und Radiccio. Zusätzlich gab es noch ein Glas mit frischem Obstsalat. Der Schinken und die Salami haben im Cafe Nest prima geschmeckt, die zwei Brötchen waren keine superbillig Aufbackschrippen und waren gut, die Marmelade (keine Ahnung ob das Aprikose oder so war) lecker. Mehrere Sorten Käse rundeten den gemischten Frühstücksteller ab. Dazu gab es auch noch eine Scheibe Vollkornbrot, leider der Brotanschnitt…und den mag ich nicht so gerne.

Gesamt kann ich sagen, prima Preis- und Leistungsverhältnis. Gerne probiere ich auch mal die Spezialitäten wie Egg Benedict am Wochenende im Cafe Nest aus.

http://cafenest.de/


Keine Kommentare »

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.