RSS Feed

Die Laugenstange oder warum man doch eher im Flieger schlafen sollte

28. Mai 2015 by Thomas

Das Laugenstange oder warum man doch eher im Flieger schlafen sollte

Da ich beruflich viel fliegen muss lernt man mit der Zeit die unterschiedlichsten Fluggesellschaften kennen. Und alle haben so Ihre Stärken und Schwächen. Immer muss ich über Reisende von easyJet lachen welche auf das Prinzip  „Speedy Boarding“ reingefallen sind. Dabei stehen alle zusammen gepfercht im Wartebereich, dann „Speedy Boarding“ sei Dank, dürfen die Berechtigten vor allen anderen den Wartebereich verlassen um dann vor allen anderen Passagieren in den gleichen Bus zu steigen. Nah da hat sich das „Speedy Boarding“ ja voll gelohnt. Da es bei easyJet keine kostenlose Verpflegung gib, kann man natürlich hervorragende kostenpflichtige Köstlichkeiten bestellen. Ich gebe zu, selbst habe ich mir noch nichts bestellt aber ein Blick auf den Nachbarplatz versichert mir, nein, das will ich nicht essen. Schon rein optisch eine Zumutung.

Doch am meisten muss ich immer über die berühmte Laugenstange bei Air Berlin lachen. Ja bei Air Berlin gibt es noch was umsonst. Kaffee und Co und vor allen Dingen die Laugenstange. Stopp, man hat die Auswahl zwischen einem Rosinenbrötchen und der Laugenstange. Aber im Grunde ist es egal. Es schmeckt fast identisch. Was ich mich allerdings wirklich frage, welche Großbäckerei bekommt so eine wirklich miese Laugenstange hin? Und wie kann man auf die Idee kommen das Teil Laugenstange zu nennen? Ehrlich, ich weiß es nicht. Denn eine Laugenstange sieht definitiv anders aus und von dem Geschmack möchte ich erst gar nicht reden. Soviel, klebt perfekt am Gaumen und könnte auch als Dichtungsmasse aushelfen. Da hilft auch nicht das liebevoll überreichte Schokoladenherz beim Aussteigen.

Liebe Air Berlin, ich weiß ja das Ihr fast pleite seit aber dann lieber weglassen oder was richtiges anbieten.

Mein Tipp wenn man von TXL fliegt, am Gate gibt es kleine Stände wo man relativ gute Laugen-brezeln oder Butterbrezeln erwerben kann. Oder einfach nichts kaufen, einsteigen, Augen schließen und den Flug einfach verschlafen.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.