RSS Feed

Gasthaus Valentin Hasenheide

13. Februar 2011 by Christiane

Letzhin, kurz bevor wir eine Party am Südstern besuchen wollten, beschlossen wir uns im Gasthaus Valentin für die Nacht kulinarisch vorzubereiten.

Das Gasthaus, welches sich der bayrischen Küche verschrieben hat, verfügt über einen kleinen Biergarten  der uns aber doch noch a biserl zu kalt war. Betritt man das Restaurant, schallt einem erst mal ein herzliches Grüß Gott entgegen. Drin befinden sich zwei + 1/10 Gasträume. Schlichte Holztische, Womperat an der Wand und viele Bilder des einst berühmten Schauspielers Karl Valentin. Auf zwei Tafeln sind die Gerichte zu finden. Ab 19:00 gibt es eine täglich ändernde Tageskarte. Bei unserm Besuch hätten wir uns ein Lammhaxerls und einen Schweinebraten gönnen können. Haben wir aber nicht, da auf der zweiten Karte Obazda, Regensburger Wurstsalat, Weißwürtel und Kartoffelsalat lockten. Die kleinen Gerichte zwischen 2.80 und 4.80. Dazu gibt es leckeres Brot. Wir bestellten Weißwürstel mit süßem Senf und Obazda. Der Obazda ist mehr als nur reichlich bemessen uns sehr lecker. Er ist nicht so gut wie im Floriansgarten, aber der ist aus meiner Sicht auch unerreichbar. Selbst der Dallmayer Obazda aus München kommt an den nicht ran. Die Weißwürstel waren wie erwartet. Lecker..guat zum zuzeln :-). Dazu gibt’s Bierchen (auch ne Maaß) und Weinchen. Da wir danach gesättigt waren, sind wir auf die Party. Aber…uns hat das Gasthaus Valentin echt angetan, also zwei Tage später nochmals hin und den Rest der Vesperkarte ausprobiert. Der Regensburger Wurstsalat wird mit Regensburger Wurst angerichtet und schmeckt kräftig. Der Kartoffelsalat für 2.80 ist ne ordentliche Portion und deutlich besser als der letzhin bei den 3 Schwestern. Im Hinterzimmer darf übrigens geraucht werden. Ich freue mich schon auf den Sommer und den netten Biergarten. Das Valentin hat definitiv „Wohnzimmerqualität“

Gasthaus Valentin

http://valentin-kreuzberg.de/

 


Keine Kommentare »

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.