RSS Feed

Schnitzel in Vietnam

26. April 2009 by Christiane

also soooo peinlich ist es jetzt auch wieder nicht in Vietnam Schnitzel essen zu gehen. Aber erstmal die Geschichte:
Zweiter Abend in Mui Ner, Vietnam, wir spazieren gemütlich durch den Ort auf der Suche nach einem netten Lokal (einfach, eins neben dem anderen :-)..da entdecken wir eine deutsche Speisekarte. Leider fällt uns gerade nicht der Name ein – ich muss mal Kirsten und Markus fragen – aber dazu später.
Also: auf der Karte stehen netten deutsch/österreichische Gerichte. Wir so..ne das machen wir nicht. Wir fahren doch ncht nach Vietnam um Küche von zu Hause zu essen – wie peinlich die Leute doch sind das zu machen. Also wir nicht, niemals. Auf gar keinen Fall.
So vergehen in der perfekten Welt die Tage.
Tag X. Sach mal, was willsten essen. Keine Ahnung. Ich hätte ja Bock – ach vergiss es. Ach sag doch Mal..Schnitzel. Bäääh bist Du blöd – wollen wir gehen, jetzt also sofort. So oder so ähnlich war der Dialog. So schnell haben wir uns selten fertig gemacht und sind los.
Nur wenige Meter von unserem Hotel entfernt. Wie auch wie auch immer das Restaurant / Hotel heißt. Schnell war bestellt. Zwei Schnitzel mit Kartoffelsalat und deutscher Wein.
UND ES WAR GÖTTLICH…perfektes Schnitzel, ein guater Kartoffelsalat, Blick auf den Pool, Chamkunst..Dschungel…
Fischerin muss es ja immer genau wissen..also fragte sie den netten Kellner, ob der Koch aus Deutschland oder so kommt. No..he’s from Vietnam. Verblüffung. Nun muss man hinzusagen, die Besitzer…jetzt weiß ich’s wieder von den Cham Villas…sind Deutsche. Und ihr habt ja sicherlich schon mein kritisches Verhalten gegenüber Kartoffelsalat gelesen: Er war wunderbar.
http://chamvillas.com/villas_garden.htm
Als wir diese Geschichte im Rahmen unseres Reiseberichtes auch Kirsten und Markus erzählten, lachten sie herzlich. Ein halbes Jahr später waren sie im gleichen Hotel in Vietnam und oh Wunder – auch beim Schnitzel essen. Kirsten freute sich auch noch über den heimeligen Wein aus der Mainzer Gegend.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.